Andreas Behem

 

Poststraße 14-16

20354 Hamburg

 

Fachanwalt

für

Baurecht und Architektenrecht

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt

für

Immobilienrecht :: Werkvertragsrecht :: Nachbarrecht :: Maklerrecht

Arbeitsrecht :: Vertragsrecht :: Handels- und Gesellschaftsrecht :: Allgemeines Zivilrecht

Erbrecht :: Verkehrsrecht :: Vereinsrecht :: Sportbootrecht :: Mahn- und Zwangsvollstreckungsrecht

 

 

 

 

Andreas Behem - Fachanwalt für Immobilienrecht in Hamburg

Die schöne Hansestadt Hamburg ist Sitz mancher großer und bekannter Anwaltskanzleien. Unter den erfahrenen Fachanwälten der Stadt im Bereich Immobilienrecht ist seit 1992 auch Herr Andreas Behem zu nennen, welcher seit 1984 als Anwalt tätig ist und im genannten Bereich viele Fälle übernehmen bzw. Klienten vertreten durfte (seit 1998 mit einer eigenen Kanzlei).

Seit 2009 überdies als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht tätig und zudem Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien, hat sich Herr Behem eine profunde Kenntnis in diesem Gebiet erworben, welche seinen Klienten zugutekommt. So ist Herr Behem (der übrigens auch in Hamburg studiert hat) als Anwalt mit den verschiedenen und vielfältigen Streitmöglichkeiten im Immobilienrecht wohlvertraut. Ob im Falle von Wohnungseigentum oder vermieteten Objekten, beim Einfamilienhaus oder bei größeren Verwaltungseinheiten: Als Fachanwalt kennt er die möglichen Ursachen von Meinungsverschiedenheiten gut und berät seine Klienten fachlich kompetent und dabei verständlich (und verständnisvoll) zu ihren Rechtsmöglichkeiten im Streitfalle. Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht In seiner anwaltlichen Tätigkeit stehen oft Räumungs- und Zahlungsprozesse im Wohnraum- und Gewerberaummietrecht sowie Kündigungen von Mietverhältnissen wegen Zahlungsverzug und Eigenbedarf im Fokus. In dieser sensiblen Materie, in der sich Interessen von Mieter und Vermieter oft scheinbar unversöhnlich gegenüber stehen können, ist es ihm als Anwalt wichtig, einen korrekten und der Sache angemessenen Rechtsbeistand zu leisten. Aufgrund der zu erwartenden Entwicklung der Immobilienpreise bzw. der Wohnraumsituation in Hamburg in den nächsten Jahren ist überdies davon auszugehen, dass an Auseinandersetzungen in den oben erwähnten Streitfällen weiterhin kein Mangel sein dürfte. Auch Klagen wegen Mieterhöhungen dürften daher weiter zu den Punkten gehören, denen sich seine Kanzlei zuwenden darf und soll. Klagen auf Mietminderung (beispielsweise auf Grund von Schimmelbefall) und auf Schadensersatz aufgrund von Mängeln sind ebenfalls ein Thema, dem sich Herr Behem im Bereich Immobilienrecht verpflichtet fühlt, damit denen Recht gesprochen werden kann, die sich ungerecht behandelt sehen. Wie schon eingangs erwähnt gelten alle Unterstützungen nicht allein für das private Wohnraummietrecht, sondern auch für das Gewerberaummietrecht bzw. für rechtliche Auseinandersetzungen in diesem Bereich. Als Anwalt ist Herr Behem auch oft in Fragen zu Mietverträgen für Gewerberaum und Wohnraum aktiv.

Dies kann auch das Betriebs- oder Heizkostenrecht betreffen, zu welchem seine Expertise ebenfalls in beratender und unterstützender Art und Weise beitragen kann. Ein weiteres sensibles Thema bildet (auch in Hamburg) die Frage nach dem Vollstreckungsschutz in Wohnraummietsachen. Zeitweilige Gefährdungen der persönlichen Lebenslage aufgrund Missgeschicks oder beruflichen Misserfolgs können sehr schnell in eine heikle (und manchmal sogar scheinbar ausweglose) Situation führen. Sein Recht zu kennen (und gut vertreten zu wissen), sollte dann das Hauptaugenmerk des oder der Betroffenen sein. In solchen Fällen leistet die Kanzlei Behem ebenfalls ihren kompetenten Beistand, wie auch bei Anfechtungsklagen in Wohnungseigentumssachen.

In größeren Verwaltungseinheiten bzw. bei Wohnungseigentümergemeinschaften kann es ebenfalls zu Streitigkeiten, welche auf rechtlichem Wege gelöst werden müssen, kommen. Auch hier unterstützt und berät Herr Behem die genannten Gemeinschaften oder die direkt betroffenen Verwalter oder Verwaltungsbeiräte wie auch den jeweiligen Wohnungseigentümer.

Schlussendlich gibt es im Immobilienrecht auch Regelungen zur Abnahme von Sonder- und Gemeinschaftseigentum (bzw. den damit verbundenen Rechtsstreitigkeiten), für die Anwalt Behem in Hamburg als Rechtsbeistand zur Seite steht.

Fazit
Wem an einer menschlich empathischen und juristisch kompetenten und umfassenden Beratung und Unterstützung in Hamburg oder im Umland oder sogar bundesweit gelegen ist, der kann auch einen Besuch bzw. Kontakt zur Kanzlei Behem in Betracht ziehen. Seine Kenntnisse im Immobilienrecht und sein Beachten der individuellen Umstände jedes Falles haben dazu geführt, dass Herr Behem das Vertrauen vieler Klienten erwerben durfte.

Dieses Vertrauen zu bewahren und sich auch bei neuen Klienten zu verdienen, ist Herrn Behem weiterhin Ansporn und Motivation.